Connect with us

Aktienjagd Insider

Blue Lagoon legt sensationell gute Machbarkeitsstudie für Goldmine vor

Das Goldminen-Unternehmen Blue Lagoon Resources (WKN: A2PNJ8, Frankfurter Symbol: 7BL, ISIN: CA09564P1036) hat heute seine heiß ersehnte vorläufige Machbarkeitsstudie (PEA) für seine kanadische Dome Mountain Goldmine veröffentlicht.

Die Zahlen sind fantastisch!

Eigentlich sollte die PEA schon in der letzten Woche veröffentlicht werden. Einige Aktionäre hatten offenbar nervöse Finger am Abzug und haben ihre Stücke voreilig verkauft. Der aktuelle Kursrückgang bietet allerdings für aktive Anleger erneut überdurchschnittliche Kurschancen, denn die PEA enthält Daten, die selbst uns sehr positiv überrascht haben.

So mancher Aktienverkäufer der letzten Tage dürfte sich daher in der kommenden Zeit durchaus selbst in den Allerwertesten treten…

Blue Lagoon (WKN: A2PNJ8), Kurs Frankfurt: 0,658 € (18.05.2020). Quelle: Wallstreet Online

Doch sehen Sie selbst:

„Blue Lagoon Delivers Positive Pea For Its Dome Mountain Gold Mine Project“

Haben Sie schon einmal eine Profitabilität von 277% gesehen? Hier gibt es sie.

Wenn es für ein Minenunternehmen sehr gut läuft, hat eine Mine oft einen internen Zinsfuß (IRR – Erläuterung auf Wikipedia) von ca. 50-70%. Die PEA für die Dome Mountain Goldmine liegt – bei konservativer Kalkulation (!) – bei sage und schreibe 277%! Das heißt, das Kapital, welches aufgewendet werden muss, um die Mine zu betreiben, wirft eine durchschnittliche jährliche Rendite von 277% ab.

Das kommt daher, weil fast alle Investitionen für den Aufbau der Mineninfrastruktur in Höhe von C$68 Mio. – davon allein 28 Mio. C$ in den letzten 12 Jahren – von den Vorbesitzern bereits getätigt wurden. Blue Lagoon muss laut der Studie nur noch C$1,46 Mio. für eine Wasseraufbereitungsanlage, unterirdische Verankerungen, die Anhebung der Entlüftungsöffnungen sowie den Abschluss des Bergbausanierungs- und Schließungsplans investieren. Ein Klacks!

Aber weiter: Die Studie rechnet konservativ mit einer Lebensdauer der Mine von 12 Jahren. Dabei geht sie ausschließlich von der Boulder-Ader aus. Tatsächlich aber dürfte nicht nur die Boulder-Ader noch größer sein als gedacht, sondern es befinden sich zusätzlich noch mindestens 17 weitere Adern auf dem Grundstück, die bisher nur wenig untersucht sind und das Potenzial der Mine erheblich steigern.

Für die 12 Jahre kalkuliert die PEA auf der Grundlage der Bohrergebnisse aus 2016 mit insgesamt 85.000 Unzen Gold, die verkauft werden können. In den ersten fünf Jahren der Minenproduktion sollen es 45.000 Unzen sein. Der Hammer ist: Die Produktionskosten je Unze werden mit US$987 angegeben, während man beim Verkaufspreis konservativ von nur US$1.450 je Unze im Durchschnitt ausgeht. Wir möchten nur daran erinnern, dass die Bank of America von einem Goldpreis von US$3.000 in den nächsten 17 Monaten ausgeht und die Mine ihre Produktion bereits im Herbst dieses Jahres aufnehmen könnte!

Gold mit neuem Hoch bei US$1.743 je Unze. Quelle: Wallstreet Online

Zudem wird in der Studie sehr konservativ davon ausgegangen, dass Blue Lagoon nur 100 Tonnen Gestein pro Tag abbauen wird. Die vorhandene Abbaugenehmigung erlaubt dagegen sogar die doppelte Menge, nämlich 200 Tonnen Gestein pro Tag. Wie ich Rana kennengelernt habe, wird er alles daran setzen, diese maximal genehmigte Menge auch nach einer kurzen Anlaufphase zu erreichen – und damit würde sich das Ganze selbstverständlich sogar noch weitaus mehr rentieren!

Doch bereits mit der kleineren Produktionsmenge würde Blue Lagoon laut Studie jährlich einen Cashflow von C$2,32 Mio. erwirtschaften. Das wiederum bedeutet, dass die Kosten für die Erweiterung der Mine durch die Minenproduktion selbst getragen werden können und die Aktienstruktur nicht durch weitere Kapitalerhöhungen verwässert werden müsste. Wie gesagt: Das alles bereits bei einem durchschnittlich erzielbaren Goldpreis von US$1.450.

Bei einem Goldpreis von US$1.650 wird z.B. bereits ein jährlicher Cashflow von rund C$3,8 Mio. erreicht.

Und noch sehr viel besser sieht es aus, wenn der durchschnittliche Goldpreis bei US$2.000 oder US$2.500 notiert!

Sie profitieren also ganz klar mit Hebelwirkung an einem prognostiziert steigenden Goldpreis!

Zur Erinnerung: Die aktuelle Studie geht dabei nur von EINER einzigen Erzader aus und berücksichtigt auch nur die Hälfte der genehmigten Produktionsmenge! Und dazu kommen in allem Überfluss auch noch die Steuererstattungen!

Denn da ist noch mehr:

Ein Zusatzbonus von C$23 Mio. kommt vom Finanzamt!

Rana Vig, Präsident und CEO von Blue Lagoon, erklärt:

„Die Dome Mountain Mine ist ein technisch einfaches Goldprojekt in einer sicheren, politisch stabilen Gerichtsbarkeit mit einer langen Tradition des Goldabbaus. Die PEA prognostiziert eine positive Projektwirtschaftlichkeit und IRR auf der Grundlage der relativ geringen Investitionsausgaben, die sich daraus ergeben, dass ein Großteil der Investitionen in die Mineninfrastruktur bereits vor dem Erwerb des Projekts getätigt wurde, so dass weniger als C$1,5 Millionen erforderlich sind, um die drei wichtigsten Änderungen abzuschließen, die aufgrund der bestehenden Minengenehmigung zur Wiederaufnahme des Bergbaus erforderlich sind.

Bei einem Preis von US$1.450 pro Unze Gold beinhaltet die PEA einen prognostizierten freien Cashflow von US$11,6 Millionen unter Anwendung eines Diskontsatzes von 5 % über die ersten 5 Jahre des Abbaus. Dieser Cashflow gilt vor einer Steuergutschrift für Gavin Mines, der Tochtergesellschaft des Unternehmens, die das Projekt besitzt.“


Abonnieren Sie den Aktienjagd-Newsletter
Tragen Sie sich in unsere Mailingliste ein und erhalten Sie 1 x pro Woche die neuesten Informationen kurz und knackig zusammengefasst.
Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.  



Das heißt: Sobald Blue Lagoon das Projekt betreibt, hat das Unternehmen über seine Tochter Gavin Mines aus steuerlichen Verlustvorträgen einen Anspruch auf Steuerrückzahlungen gegenüber dem Finanzamt von insgesamt C$23 Mio. In den ersten fünf Jahren würde Blue Lagoon dann insgesamt inkl. Steuerrückerstattungen einen Cashflow von C$13 Mio. bzw. von C$2,8 Mio. pro Jahr erwirtschaften.

Zusammenfassung der ökonomischen Kerndaten der PEA für die Dome Mountain Goldmine. Quelle: Blue Lagoon

Natürlich haben die Vorbesitzer der Mine nicht C$68 Mio. investiert, um insgesamt 85.000 Unzen Gold zu fördern. Und natürlich hat Rana Vig das Projekt nicht wegen eines Gewinns von C$2,8 Mio. pro Jahr erworben. Alle Beteiligten wissen, dass das Potenzial des Projektes noch sehr, sehr viel größer ist. Die Vorbesitzer hatten Pech mit der Erschließung, weil der Goldpreis nicht mitspielte. Rana kam im genau richtigen Moment als der Goldpreis durch die Decke ging.

Präsident und CEO Rana Vig beim Börsengang von Blue Lagoon. Quelle: Rana Vig

Es ist höchst interessant, was Insider Peter Espig, Präsident und CEO von Nicola Mining, in einem aktuellen Interview mit mir für meinen Börsenbrief Stock-Telegraph.com über Rana Vig und die Dome Mountain Goldmine zu erzählen hat, denn Nicola Mining hatte nicht nur mit dem Vorbesitzer der Dome Mountain Goldmine, Gavin Mines, einen Milling-Vertrag, sondern jetzt auch mit Blue Lagoon:

Peter Espig:

„2016/2017 haben wir für die Dome Mountain Goldmine das Erz in unserer Gesteinsmühle gemahlen.“

„Das Problem mit Gavin Mines war, dass es dem Team nicht gelungen ist Kapital zu besorgen. Der neue CEO Rana Vig ist ziemlich gut im Fundraising und ziemlich konservativ. Außerdem hat er ein sehr gutes Team. Die Geologen sind noch von Gavin Mines. Was er sehr intelligent gemacht hat, ist, dass der Kopf seines Teams für die Mine vorher im Bergbauministerium gearbeitet hat. Durch ihn hat Blue Lagoon die Genehmigung für die Mine erhalten, die in diesem Gebiet eigentlich nur schwer zu bekommen ist.“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mein Interview auf Stock-Telegraph.com mit Peter Espig, Präsident und CEO von Nicola Mining. Quelle: Stock-Telegraph.com


Mein Fazit

Blue Lagoon Resources (WKN: A2PNJ8, Frankfurter Symbol: 7BL, ISIN: CA09564P1036) wird im Moment an der Heimatbörse mit ca. C$56 Mio. bewertet. Dafür bekommt man eine höchst profitable Mine, in die insgesamt bereits C$68 Mio. investiert wurden und die ihre Produktion nach minimalsten Investitionen von ca. C$1,5 Mio. wohl noch in diesem Jahr starten kann. Und das mitten im größten Goldboom aller Zeiten! Mit dem zu erwartenden Cashflow sollte problemlos das weitere Potential der Mine nutzbar zu machen sein – durch Produktionsausweitungen sowie weitere Exploration – und ganz nebenbei wohl auch ohne die sonst übliche Aktienverwässerung durch Kapitalerhöhungen.

Mehr kann man sich als Anleger nicht wünschen.

Ich kann Ihnen diese Riesenchance nur zeigen – handeln müssen Sie natürlich selbst!

Aktie im Fokus:

Blue Lagoon Resources Inc.
ISIN: CA09564P1036
WKN: A2PNJ8
Ticker: 7BL (Frankfurt)
Ticker: BLLG (Kanada)
Kurs: 0,658 EUR (Frankfurt, 18.05.2020 – 22:00 MEZ)
Kurs: 1,12 CAD (Kanada, 15.05.2020 – 22:00 MEZ)

Ich wünsche Ihnen ein erfolgreiches Händchen und das notwendige Quäntchen Glück bei Ihren Investmententscheidungen!

Ihr

Michael Adams


+++ WERBEMITTEILUNG +++


Hinweis zum konkret vorliegenden Interessenkonflikt

Die Star Finance GmbH wurde von der Blue Lagoon Resources Inc. mit der Erbringung von Dienstleistungen im Bereich Marketing und Investor Relations beauftragt und erhält hierfür eine Vergütung. Hieraus entsteht ein eindeutiger und konkreter Interessenkonflikt.

Weitere Informationen finden Sie weiter unten.

Wichtige Hinweise

Die von Aktienjagd.com angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information und stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die Informationen ersetzen keine, auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen.

Aktienjagd.com bzw. die Star Finance GmbH als Herausgeber haben auf die veröffentlichten Inhalte keinerlei Einfluss und vor Veröffentlichung der Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Autoren wie z.B. Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen, Unternehmen. Infolgedessen können die Inhalte der Beiträge auch nicht von Anlageinteressen der Star Finance GmbH und / oder seinen Mitarbeitern oder Organen bestimmt sein. Die veröffentlichten Meinungen der Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen und Unternehmen spiegeln nicht notwendigerweise die Meinungen und Auffassungen der Star Finance GmbH und / oder seinen Mitarbeitern oder Organen wieder.

Alle Gastautoren sind verpflichtet, auf individuell bestehende (potentielle) Interessenkonflikte ausdrücklich hinzuweisen.

Eine Aufstellung der bestehenden (potentiellen) Interessenkonflikte der Star Finance GmbH und deren Mitarbeitern und Organen finden Sie hier: Interessenkonflikt Star Finance GmbH

Weitere wichtige rechtliche Informationen wie Risikohinweis und Haftungsausschluss finden Sie hier: Disclaimer

Michael Adams ist Chefredakteur und Herausgeber des kostenlosen Informationsdienstes "Stock-Telegraph.com - Der persönliche Börsenbrief". Schwerpunkt der Berichterstattung liegt auf Investments in Unternehmen mit geringer Marktkapitalisierung aus den Bereichen Rohstoffe, Technologie und Healthcare. Mehrmals im Jahr ist er auf der Suche nach neuen Anlagetrends vor Ort in Kanada und den USA und spricht direkt mit den "Machern" und Vorständen zukunftsträchtiger Unternehmen. Meinen eigenen Börsenbrief finden Sie unter stock-telegraph.com. Zudem freue ich mich auf Ihre Kommentare und Anregungen - bitte einfach per Email an michael.adams@stock-telegraph.com.

Click to comment

You must be logged in to post a comment Login

Leave a Reply

Newsletter

Abonnieren Sie den Aktienjagd-Newsletter
Tragen Sie sich in unsere Mailingliste ein und erhalten Sie 1 x pro Woche die neuesten Informationen kurz und knackig zusammengefasst.
Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.  

Kursdaten

Kursdaten von GOYAX.de

Autoren

Trending