Connect with us

Aktienjagd Insider

Neue Gold-Projekte machen diese Aktie zum Geheimtipp

Blue Lagoon Resources ist ein Mineralexplorationsunternehmen, das sich auf den Erwerb, die Exploration und die Erschließung von Grundstücken für den Abbau von Gold und anderen Mineralien konzentriert.

Gerade bei einem jungen Unternehmen, das erst vor kurzem an die Börse gegangen ist, gestaltet sich die Führungsebene als essenziell. Daher möchte ich an dieser Stelle zunächst den Präsidenten und CEO von Blue Lagoon Herrn Rana Vig vorstellen.

Vorstellung Rana Vig:

Rana Vig verfügt über mehr als 30 Jahre Berufserfahrung, in denen er an der Gründung von fünf Unternehmen in der Privatwirtschaft mitgewirkt hat. Seit 2010 war er an mehreren börsennotierten Unternehmen beteiligt, wo er in verschiedenen Funktionen vom Direktor über den Präsidenten und CEO bis hin zum Präsidenten des Verwaltungsrates tätig war.

Im Jahr 2018 wurde Rana Chief Executive Officer von Lead Ventures Inc. und beaufsichtigte die Übernahme und Rückübernahme der Curaleaf Holdings Inc. in Höhe von mehr als 5 Milliarden Dollar. Dies brachte der Firma 520 Millionen Dollar ein und stellte damit die größte kanadische Cannabisfinanzierung der Geschichte dar. Im Jahr 2018 übernahm er auch das Ruder von Rockbridge Resources, das er erfolgreich restrukturierte, indem er durch eine umgekehrte Übernahme die mehr als 2 Milliarden Dollar schwere Harvest Health & Recreation erwarb, die eine 300-Millionen-Dollar-Finanzierung abschloss – was sie zur drittgrößten Cannabisfinanzierung des Jahres 2018 machte.

Im April 2019 erreichten die Aktien von Curaleaf einen Höchststand von 15 USD, während die Aktien von Harvest mit 14,23 USD ihren Höchststand verzeichnete.

In der Überzeugung, dass die Bergbauindustrie kurz vor einem Comeback steht, konzentrierte er sich 2019 auf sein neuestes Unternehmen, Blue Lagoon Resources, eine der Aktien mit der besten Performance des Jahres 2019, die am CSE unter dem Symbol BLLG notiert sind.

Rana ist ein ehemaliger Vorsitzender der BC Open Learning Agency und ist in mehreren Aufsichtsräten und Ausschüssen öffentlicher Unternehmen tätig. Er ist in vielen Wohltätigkeits- und Gemeindeorganisationen aktiv und fungiert als Direktor oder Berater.

Im November 2017 wurde Rana in den kanadischen Senat eingeladen, um die 150-Jahres-Jubiläumsmedaille des Senats entgegenzunehmen, die an Spitzenkanadier verliehen wird, die sich aktiv in ihren Gemeinden engagieren und durch Großzügigkeit, Hingabe und harte Arbeit ihre Heimatstädte und Gemeinden zu einem besseren Ort zum Leben machen.

Meine Conclusio über Rana ist nach meinem Telefonat mit Ihm mehr als positiv und beeindruckend. Er weiß aufgrund seiner Erfahrung, worauf es bei einem Unternehmensaufbau ankommt. Er versteht es, fundamentale Werte für die Investoren zu schaffen, was gerade bei einem Mining Unternehmen nicht das Einfachste ist. Er scheint hier aber eine wahre Goldgrube aufzubauen.

Bevor wir nun auf das Unternehmen Blue Lagoon und seine Grundbesitztümer im Detail eingehen, stelle ich einmal das grundsätzliche Problem von Mining Unternehmen dar, um Blue Lagoon ganz klar von diesen abzugrenzen. Normalerweise ist der Kostenblock bei Mining Unternehmen enorm, da viel Geld für die Infrastrukturschaffung auf den Grundstücken ausgegeben werden muss. Blue Lagoon hat das Glück, das diese Kosten nicht mehr anfallen, da die meisten Grundstücke schon Infrastruktur haben. Somit fällt der sogenannte Kostenblock All In Sustaining Costs geringer aus als bei den meisten anderen Unternehmen. Dazu treffen wir auf einen steigenden Goldpreis, was das Unternehmen noch mal profitabler macht.


Unternehmens- & Handelsdaten

Name: Blue Lagoon Resources Inc.
ISIN: CA09564P1036
WKN: A2PNJ8
Ticker: 7BL (Frankfurt)
Ticker: BLLG (Kanada)
Kurs: 0,93 EUR (Frankfurt, 20.04.2020 – 22:00 MEZ)
Kurs: 1,38 CAD (Kanada, 20.04.2020 – 22:00 MEZ)


Im Folgenden werden die verschiedenen Liegenschaften beschrieben:

Pellair Property:

Die Liegenschaft besteht aus 13 Mineralien-Claims mit einer Fläche von 4.425 Hektar, die sich etwa 160 km südwestlich von Williams Lake und unmittelbar südlich der Upper Taseko Lakes befinden. Das Grundstück, das über eine Straße erreichbar ist, hat eine lange Geschichte, seit 1936 gold- und silberhaltige Quarzadern entdeckt wurden. Zehn mineralisierte mesotherme Gold-Silber-Tellurid-Adern und Quarzadern, die sich innerhalb des südöstlichen Küstengürtels der Oberkreide befinden, wurden bisher identifiziert. Unterirdische Arbeiten und Massenprobeentnahmen haben Aderstreichlängen von mindestens 350 Metern mit Abwärtsneigung gerichteten Ausdehnungen von mindestens 200 Metern identifiziert.

Die jüngsten Explorationen, der Untertagebau und die Entnahme von Sammelproben auf dem Grundstück von 1997-2000 konzentrierten sich auf einen „ersten Abbau“.

Ziel ist mit sehr wenig Arbeit, zur Identifizierung oder Erweiterung der bekannten mineralisierten Gebiete zu gelangen. Ergebnisse der Arbeiten zu diesem Zeitpunkt zeigen, dass das Grundstück Pellaire ein ausgezeichnetes Potenzial für eine beträchtliche Erweiterung der bekannten Gold-Silber-Mineralisierungsgebiete besitzt und eine somit Mineralressource zu schaffen.

Die Infrastruktur, die auf dem Grundstück Pellaire zur Verfügung steht, umfasst ein 20-Mann-Explorationslager mit Hütten, ein Kochhaus, eine Wäscherei und eine Trockenmine. Mehrere Stücke in kleinem Maßstab 200TPD-Gravitationsmühlen befinden sich neben dem Lager, einschließlich Kegelbrecher, Trammel, RMS-Vorrichtungen und Falcon-Separator, HG-Wasserstand und Wendelschnecken. Sowohl das Lager als auch die Ausrüstung erfordern eine gewisse Aktualisierung und Wartung.

Es gibt ein Netz von kleinen Straßen, die aus den Seitenhängen oder dem Tal herausgeschnitten wurden, die jedoch reparaturbedürftig sind, bevor sie verwendet werden können. Die Straßen wurden für den Zugang zu den Adern, Stollen, Sammelprobenstellen und zusätzliche Lagerbestände gebaut.

1996 förderte Jaguar 1.270 Tonnen mineralisiertes Material aus der 4. und 5. Ader, von denen 780 Tonnen an die Cominco-Schmelze in Trail BC geschickt wurden. Hieraus ergaben sich Durchschnittsgehalte von 46,5g/t Au und 152,5g/t Ag. Im Jahr 1997 wurden insgesamt 1.138 Trockentonnen mineralisiertes Material aus den Adern 4 und 5 abgebaut.

Dieses Material wurde wieder in der Schmelzhütte in Cominco verarbeitet. Die Schmelzhütte lieferte diesmal durchschnittliche Gehalte von 23,65 g/t Au und 74,95 g/t Ag. Dies sind extrem gute Werte und zeigt somit das super Potenzial der Liegenschaft.

Als Nächstes schauen wir uns die neuste und interessanteste Liegenschaft von Blue Lagoon an.

The Dome Mountain Gold Mining Project:

Rana Vig, President & CEO, sagte nach einem Besuch vor Ort folgendes:“Ich war sehr beeindruckt von der Menge an Gedanken und Planung, die eindeutig in den Bau und die Vorbereitung des Bergwerksgeländes geflossen sind. Wenn man sich auf dem Gelände umsieht, kann man die Ergebnisse des 28-Dollar-Millionen-Projekts wirklich sehen, die von Gavin Mines in den letzten zwölf Jahren ausgegeben wurden sowie die 40 Millionen Dollar, die zuvor von Timmins und Noranda für die Mine aufgewendet wurden. Genehmigungs- und Infrastrukturbau sowie unterirdische Erschließungs- und Explorationsbohrungen sind bereits vorhanden. Die Anlage ist top und gut durchdacht“, sagte er.

„Und mit der Unterzeichnung des verbindlichen Briefabkommens in der vergangenen Woche sind wir der Umwandlung von Blue Lagoon in ein reines Goldunternehmen im Erschließungsstadium sehr weit vorangekommen. Wir konzentrieren uns auf die rasche Erschließung eines sehr vielversprechenden Goldgrundstücks in Britisch-Kolumbien, das über eine Bergbau- und Umweltmanagementgenehmigung verfügt, die bis zu 75.000 Tonnen jährlich vorsieht“.

Bislang wurde noch keine Entscheidung über die Aufnahme der Produktion getroffen. Dieses war wohl ein sehr umkämpftes Projekt und Blue Lagoon ist sehr froh es erworben zu haben, da auch hier das meiste an Kosten angefallen ist und zum Produktionsstart nicht mehr viel fehlt. Das wichtigste ist, das es hier bereits eine Abbaukonzession zum Abbau von 75.000 Tonnen pro Jahr gibt.

Über den Besitz an Metal Mountain hat sich Blue Lagoon ebenfalls eine 78,28%ige Beteiligung an Gavin Mines und eine 100%ige Beteiligung an Lloyd Minerals erworben. Gavin Mines besitzt das bereits beschriebene Dome Mountain Projekt. Lloyd Minerals besitzt eine Liegenschaft namens Big Onion, ein Porphyr-Kupfer Projekt, was sich auch im Nordwesten von British Columbia befindet.

Blue Lagoon ist durch diesen Erwerb von einem kleinen Berbau-Unternehmen zu einem ernst zu nehmenden, vielversprechenden Mining Unternehmen mit einer hochgradigen Goldliegenschaft geworden. Es wird durch die zielgerichtete strategische Führung von Rana Vig, die richtige Dynamik und Bewertung profitieren. Noch besteht die Chance, in ein unterbewertetes Unternehmen zu investieren, das von dem langen unternehmerischen Trackrekord von Rana Vig und an den fundamental werthaltigen Goldliegenschaften wachsen wird.

Viele Grüße und Erfolg

Siegfried Paulus


Abonnieren Sie den Aktienjagd-Newsletter
Tragen Sie sich in unsere Mailingliste ein und erhalten Sie 1 x pro Woche die neuesten Informationen kurz und knackig zusammengefasst.
Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.  




Wichtige Hinweise

Die von Aktienjagd.com angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information und stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die Informationen ersetzen keine, auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen.

Aktienjagd.com bzw. die Star Finance GmbH als Herausgeber haben auf die veröffentlichten Inhalte keinerlei Einfluss und vor Veröffentlichung der Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Autoren wie z.B. Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen, Unternehmen. Infolgedessen können die Inhalte der Beiträge auch nicht von Anlageinteressen der Star Finance GmbH und / oder seinen Mitarbeitern oder Organen bestimmt sein. Die veröffentlichten Meinungen der Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen und Unternehmen spiegeln nicht notwendigerweise die Meinungen und Auffassungen der Star Finance GmbH und / oder seinen Mitarbeitern oder Organen wieder.

Alle Gastautoren sind verpflichtet, auf individuell bestehende (potentielle) Interessenkonflikte ausdrücklich hinzuweisen.

Hinweis auf konkret bestehenden Interessenkonflikt im Hinblick auf die Blue Lagoon Resources Inc.:

Die Star Finance GmbH wurde von der Blue Lagoon Resources Inc. mit der Erbringung von Dienstleistungen im Bereich Marketing und Investor Relations beauftragt und erhält hierfür eine Vergütung. Hieraus entsteht ein eindeutiger und konkreter Interessenkonflikt.

Eine Aufstellung der weiteren bestehenden (potentiellen) Interessenkonflikte der Star Finance GmbH und deren Mitarbeitern und Organen finden Sie hier: Interessenkonflikt Star Finance GmbH

Weitere wichtige rechtliche Informationen wie Risikohinweis und Haftungsausschluss finden Sie hier: Disclaimer

Siegfried Benedict Paulus wurde in Jahr 1994 in Hamburg geboren. Er studierte an der Hamburg School of Business Administration dual Banking und Finance und arbeitete in der privaten Vermögensverwaltung. Nach dem Studium gründete er seine eigene Vermögensverwaltung, die sowohl private als auch Institutionelle Anleger begleitet. Daraus entstand ein Real Estate Unternehmen (ONE – Real Estate), welches er mit zwei Geschäftspartnern gründete. Dies managet die Vermittlung Großvolumiger Projektentwicklungen, entwickelt selber und kauft Bestand und verwaltet diesen. Mittlerweile sind weitere Geschäftsfelder hinzugekommen und alle Geschäftsbereiche (Real Estate, Asset Management, Art und Commodities münden in der ONE – Group. Er hatte schon von klein auf die Faszination der Börse entdeckt und hat sich nun vollkommen im Asset Management spezialisiert. „Ich habe schon immer versucht weit in der Zukunft zu denken und die Vision im Auge zu behalten. Die Herausforderungen auf dem Weg sind Chancen, die es zu ergreifen gilt.“ Sagt er. Die Autorentätigkeit kam bei Ihm hinzu, weil er täglich Unmengen an Nachrichten studiert und gerne etwas weitergibt und teilt, alles im Fokus der Transparenz. Sein Schwerpunkt hierbei liegt im Technologie Sektor, wobei er immer auf der Suche nach neuen Trends ist. Email-Kontakt des Autors: siegfried.paulus@aktienjagd.com.

Click to comment

You must be logged in to post a comment Login

Leave a Reply

Newsletter

Abonnieren Sie den Aktienjagd-Newsletter
Tragen Sie sich in unsere Mailingliste ein und erhalten Sie 1 x pro Woche die neuesten Informationen kurz und knackig zusammengefasst.
Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.  

Kursdaten

Kursdaten von GOYAX.de

Autoren

Trending