Connect with us

Dividende

Royal Dutch Shell kürzt Investitionen und setzt Aktienrückkäufe aus

Die Royal Dutch Shell plc (NYSE:RDS.A) rechnet damit, einen Free Cashflow von 8-9 Milliarden US-Dollar auf Vorsteuerbasis zu erzielen.

Royal Dutch reagiert außerdem auf die Herausforderungen der aktuellen Krise mit weiteren verabschiedeten Maßnahmen:

  • Reduktion der Betriebskosten in den nächsten 12 Monaten um 3-4 Milliarden US-Dollar p.a. gegenüber dem Niveau von 2019.
  • Reduktion der Gesamt-Capex-Schätzung für 2020 auf 20 Mrd. USD oder weniger gegenüber früheren Schätzungen von und 25 Mrd. USD.
  • Wesentliche Reduzierung des Betriebskapitals.
  • Veräußerungsprogramm von Vermögenswerten von mehr als 10 Milliarden US-Dollar in 2019-20, abhängig von den erzielbaren Marktbedingungen.
  • Aussetzung des Aktienrückkaufprogramms nach Abschluss der aktuellen Aktienrückkauftranche.
  • Das Unternehmen verfügt über rund 20 Milliarden US-Dollar an liquiden Mitteln, 10 Milliarden US-Dollar an nicht in Anspruch genommenen Kreditlinien und Zugang zu umfangreichen weiteren Finanzierungsmitteln

Von den bisher angekündigten Maßnahmen ist die Dividende vorerst noch nicht betroffen. Allerdings gibt es – anders als im Jahr 2015 – auch keine Aussage zur Dividendenkontinuität.

Abonnieren Sie den Aktienjagd-Newsletter
Tragen Sie sich in unsere Mailingliste ein und erhalten Sie 1 x pro Woche die neuesten Informationen kurz und knackig zusammengefasst.
Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.  


Hinweis zum konkret vorliegenden Interessenkonflikt

Ich, Michael Adams, halte Aktien der Royal Dutch Shell plc. – Hieraus entsteht ein eindeutiger Interessenkonflikt. Weitere Informationen finden Sie weiter unten.

Wichtige Hinweise

Die von Aktienjagd.com angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information und stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die Informationen ersetzen keine, auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen.

Aktienjagd.com bzw. die Star Finance GmbH als Herausgeber haben auf die veröffentlichten Inhalte keinerlei Einfluss und vor Veröffentlichung der Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Autoren wie z.B. Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen, Unternehmen. Infolgedessen können die Inhalte der Beiträge auch nicht von Anlageinteressen der Star Finance GmbH und / oder seinen Mitarbeitern oder Organen bestimmt sein. Die veröffentlichten Meinungen der Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen und Unternehmen spiegeln nicht notwendigerweise die Meinungen und Auffassungen der Star Finance GmbH und / oder seinen Mitarbeitern oder Organen wieder.

Alle Gastautoren sind verpflichtet, auf individuell bestehende (potentielle) Interessenkonflikte ausdrücklich hinzuweisen.

Eine Aufstellung der bestehenden (potentiellen) Interessenkonflikte der Star Finance GmbH und deren Mitarbeitern und Organen finden Sie hier: Interessenkonflikt Star Finance GmbH

Weitere wichtige rechtliche Informationen wie Risikohinweis und Haftungsausschluss finden Sie hier: Disclaimer

Michael Adams ist Chefredakteur und Herausgeber des kostenlosen Informationsdienstes "Stock-Telegraph.com - Der persönliche Börsenbrief". Schwerpunkt der Berichterstattung liegt auf Investments in Unternehmen mit geringer Marktkapitalisierung aus den Bereichen Rohstoffe, Technologie und Healthcare. Mehrmals im Jahr ist er auf der Suche nach neuen Anlagetrends vor Ort in Kanada und den USA und spricht direkt mit den "Machern" und Vorständen zukunftsträchtiger Unternehmen. Meinen eigenen Börsenbrief finden Sie unter stock-telegraph.com. Zudem freue ich mich auf Ihre Kommentare und Anregungen - bitte einfach per Email an michael.adams@stock-telegraph.com.

Click to comment

You must be logged in to post a comment Login

Leave a Reply

Newsletter

Abonnieren Sie den Aktienjagd-Newsletter
Tragen Sie sich in unsere Mailingliste ein und erhalten Sie 1 x pro Woche die neuesten Informationen kurz und knackig zusammengefasst.
Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.  

Kursdaten

Kursdaten von GOYAX.de

Autoren

Trending