Connect with us

Aktienjagd Insider

Social Chain – DER Profiteur in der Coronakrise

Warum dieses Unternehmen DER Gewinner der Coronakrise sein wird!

Unbegrenztes Upside-Potenzial

Coronakrise, Ländergrenzen werden geschlossen, Menschen müssen ins Homeoffice und werden grundsätzlich angehalten zu Hause zu bleiben. Was diese Situation für Langzeitfolgen auf unser Arbeitsverhalten oder die Wirtschaft hat, ist derzeit noch nicht wirklich kalkulierbar.

Was jedoch klar ist, ist, dass die Menschen zu Hause noch mehr Zeit haben auf Social Media aktiv zu sein.

Wer profitiert von der jetzigen Situation?

Influencer, Ihre Verkaufszahlen und somit die Social Chain AG. Eine ganz einfache und logische Konsequenz.

Shopping im Livestream, hierzulande etwas völlig Neues, in China proof of concept. Die Social Chain AG revolutioniert das Marketing im Westen mit unglaublichem Upside-Potenzial.

Und das alles mit dem Fokus auf: Well-Being, Beauty, Fitness und andere, was sowieso derzeit die meiste Aufmerksamkeit bekommt und weiterwachsen wird, da das Bewusstsein für Gesundheit, Fitness und den Healthy-Lifestyle immer größer wird (nochmal gepushed durch Corona). Die Social Chain AG hat alles was es braucht, um in naher Zukunft Milliarden Umsätze zu generieren. Durch die 20 eigenen Channels wird bereits ein Umsatz von 40 Mio. Euro generiert.

Vorne weg der Ankerinvestor und Chairman Dr. Georg Kofler, der einst ProSieben zu einer großen Sendergruppe aufbaute und dann an die Börse brachte. Nun ist es nicht mehr, wie es so schön im Netz hieß „seine nächste große Wette“, es wird das Ergebnis einer brillanten Strategie, die jetzt ihre Früchte tragen wird. Es gibt immer den einen Gewinner aus einer solchen Krise, es wir die Social Chain AG sein, weil sie die ganze Social Media Wertschöpfungskette im Konzern integriert.

Insbesondere über die drei Kanäle Social Publishing, Social Marketing und Social Commerce.

Daher setzt das Privatbankhaus Hauck & Aufhäuser auch ein Kursziel von 50€ an, was mehr als 500% Upside-Potenzial sind.

Gefunden wie?

Name: The Social Chain AG
ISIN: DE000A1YC996
WKN: A1YC99
Ticker: PU11
Kurs: 8,00 €

Das Alleinstellungsmerkmal?

Die eigene AI Plattform LINKS, die folgende Bereiche super smart verknüpft und Potenziale aufdeckt und matched.

Quelle: IR Präsentation, The Social Chain AG

Wie wird das zukünftige Wachstum sichergestellt?

Der Konzern will nachhaltig 30% – 35% Wachstum generieren und durch eine clevere Buy & Build Strategie dieses beschleunigen. Die M&A Aktivitäten sind beeindruckend. Es wurden tolle Geschäftsmodelle mit Solidmind (Nahrungsergänzungsmittel), Koro (Super-Food), Urbanara (Online-Möbel)und der Marketing Agentur CONTEAM in das Portfolio aufgenommen. Auf Basis dieser schätzt das Analystenhaus Hauck & Aufhäuser den Konzernumsatz bis 2021 auf bis zu 300 Mio. Euro und bis 2022 bis zu 700 Mio. Euro. Meiner Meinung nach ist das noch extrem konservativ kalkuliert, ich sehe deutlich schnelleres Wachstum.

Über Social Chain

Social Chain ist das erste integrierte Social Media Unternehmen, welches Social Media mit Social Commerce vereint. Das Unternehmen leistet Pionierarbeit für den Aufbau, die Entwicklung und die Skalierung von Social Media Brands. Das Unternehmen hat eine Social Media Aufmerksamkeit von 1,8 Mrd. Video-Views, was über 80 Mio. Follower erreicht wird. Das ist eine Goldgrube für Datengenerierung über Nutzer und Käuferverhalten im Social Media Bereich. Genau das tut Social Chain, das Unternehmen schafft Synergien aus 4 verschiedenen Bereichen: Social Publishing, Social Commerce, Social Data und Social Marketing. Social Chain kommt ursprünglich aus England und hat bereits Offices in der ganzen Welt, Manchester, London, New York, München, Berlin und Bangkok.

Social Chain hat ihre eigene AI Plattform LINKS, über die zum einen das Kundenverhalten analysiert wird, zum anderen ermöglicht LINKS Matches zwischen Marken und Influencern. Hierfür kooperiert Social Chain mit bis zu 10.000 Micro-Influencern, sowie mit bekannten Influencern wie Stefanie Giesinger. Es werden sowohl eigene Private Labels promoted, als auch Dritte, wie Adidas, YouTube, Huawei, McDonalds oder Uber.

Fazit

Wer sich die Social Chain AG ins Portfolio kauft, kauft sich das Potenzial einer weltweit skalierbaren Marketing Revolution ein, welche auf klassische Businesses in diesem Bereich disruptiv wirken wird. Die Erfahrung und der Trackrekord eines Georg Koflers, gepaart mit einem innovativen Geschäftsmodell der Gründer verdeutlicht das wir über ein überaus gewinnbringendes Investment sprechen. Nutzen Sie die jetzige Marktlage, um ein überaus günstiges Investment zu tätigen.

Viele Grüße und Erfolg

Siegfried Paulus


Abonnieren Sie den Aktienjagd-Newsletter
Tragen Sie sich in unsere Mailingliste ein und erhalten Sie 1 x pro Woche die neuesten Informationen kurz und knackig zusammengefasst.
Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.  




Wichtige Hinweise

Die von Aktienjagd.com angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information und stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die Informationen ersetzen keine, auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen.

Aktienjagd.com bzw. die Star Finance GmbH als Herausgeber haben auf die veröffentlichten Inhalte keinerlei Einfluss und vor Veröffentlichung der Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Autoren wie z.B. Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen, Unternehmen. Infolgedessen können die Inhalte der Beiträge auch nicht von Anlageinteressen der Star Finance GmbH und / oder seinen Mitarbeitern oder Organen bestimmt sein. Die veröffentlichten Meinungen der Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen und Unternehmen spiegeln nicht notwendigerweise die Meinungen und Auffassungen der Star Finance GmbH und / oder seinen Mitarbeitern oder Organen wieder.

Alle Gastautoren sind verpflichtet, auf individuell bestehende (potentielle) Interessenkonflikte ausdrücklich hinzuweisen.

Eine Aufstellung der bestehenden (potentiellen) Interessenkonflikte der Star Finance GmbH und deren Mitarbeitern und Organen finden Sie hier: Interessenkonflikt Star Finance GmbH

Weitere wichtige rechtliche Informationen wie Risikohinweis und Haftungsausschluss finden Sie hier: Disclaimer


Siegfried Benedict Paulus wurde in Jahr 1994 in Hamburg geboren. Er studierte an der Hamburg School of Business Administration dual Banking und Finance und arbeitete in der privaten Vermögensverwaltung. Nach dem Studium gründete er seine eigene Vermögensverwaltung, die sowohl private als auch Institutionelle Anleger begleitet. Daraus entstand ein Real Estate Unternehmen (ONE – Real Estate), welches er mit zwei Geschäftspartnern gründete. Dies managet die Vermittlung Großvolumiger Projektentwicklungen, entwickelt selber und kauft Bestand und verwaltet diesen. Mittlerweile sind weitere Geschäftsfelder hinzugekommen und alle Geschäftsbereiche (Real Estate, Asset Management, Art und Commodities münden in der ONE – Group. Er hatte schon von klein auf die Faszination der Börse entdeckt und hat sich nun vollkommen im Asset Management spezialisiert. „Ich habe schon immer versucht weit in der Zukunft zu denken und die Vision im Auge zu behalten. Die Herausforderungen auf dem Weg sind Chancen, die es zu ergreifen gilt.“ Sagt er. Die Autorentätigkeit kam bei Ihm hinzu, weil er täglich Unmengen an Nachrichten studiert und gerne etwas weitergibt und teilt, alles im Fokus der Transparenz. Sein Schwerpunkt hierbei liegt im Technologie Sektor, wobei er immer auf der Suche nach neuen Trends ist. Email-Kontakt des Autors: siegfried.paulus@aktienjagd.com.

Click to comment

You must be logged in to post a comment Login

Leave a Reply

Newsletter

Abonnieren Sie den Aktienjagd-Newsletter
Tragen Sie sich in unsere Mailingliste ein und erhalten Sie 1 x pro Woche die neuesten Informationen kurz und knackig zusammengefasst.
Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.  

Kursdaten

Kursdaten von GOYAX.de

Autoren

Trending